Fachbereichsleitung Verwaltung (m/w/d) beim Jugendamt

  • Publizierung bis: 26.01.2022
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Leitung unseres Teams mit zwei Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle:

 
Unser Angebot:
  • Status                      Tarifbeschäftigte/r oder Beamte/in
  • Eintritt                      sofort
  • Dauer                      unbefristet
  • Arbeitszeit              Vollzeit (39 bzw. 41 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Bezahlung               EG 14 TVöD bzw. A 13 g. D. HBesG
  • (Brutto-)Gehalt        5.162,41 € bis 6.444,31 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter      12,5178 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist     26. Januar 2022, Kennziffer 2/23w2 (bitte angeben)


Das Jugendamt besteht aus 9 Abteilungen und hat insgesamt rund 750 Mitarbeitende. Es ist Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Der gesetzliche Auftrag des Jugendamtes bezieht sich unter anderem auf Leistungen und weitere weitreichende Aufgaben zugunsten junger Menschen und Familien. Die Führung des Jugendamtes setzt sich aus der Jugendamtsleitung und zwei Fachbereichsleitungen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Fachbereichsleitung und Vertretung der Jugendamtsleitung für die Bereiche Wirtschaftliche Jugendhilfe und Interne Verwaltung sowie Führung der laufenden Verwaltungsgeschäfte des Jugendamtes
  • Beratung der Fachabteilungen des Jugendamtes in organisatorischen, personellen und haushaltsrechtlichen Angelegenheiten
  • Entscheidungsbefugnis in grundsätzlichen Angelegenheiten des Aufgabenbereiches
  • Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht für die genannten Bereiche des Jugendamtes in Abstimmung mit der Amtsleitung
  • Leitung und Wahrnehmung aller Angelegenheiten des Haushaltswesens in Zusammenarbeit mit der Leitung des Jugendamtes sowie Verantwortlichkeit für die Haushaltsplanung und den Haushaltsvollzug
  • struktureller Aufbau und Weiterentwicklung der Steuerungsstruktur im Rahmen der Aufgabenbeschreibung im Jugendamt in enger Abstimmung mit der Amtsleitung
  • im Rahmen der zugewiesenen Aufgaben die Qualitätsentwicklung lenken und kontrollieren sowie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Amtes vorantreiben in Abstimmung mit der Amtsleitung

Ihre Qualifikation:

  • mindestens Bachelor- beziehungsweise Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (abgeschlossener Studiengang: Bachelor of Arts-Allgemeine Verwaltung, Dipl.-Verwaltungswirt/in) oder
  • abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften mit Abschluss Master beziehungsweise Diplom (Uni) oder
  • Bachelorstudium mit gleichwertigen Fähigkeiten
  • langjährige, einschlägige Berufserfahrung (ab 3 Jahre)
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Berufserfahrung in einer Führungsposition mit Personalverantwortung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sowie den auszufüllenden rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Nachweis über die überzeugungsstarke und interaktive Umsetzung von Veränderungsprozessen unter Beachtung wirtschaftlicher Erfordernisse
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Kenntnisse aus dem Fach- und Finanzcontrolling
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • eine der Situation angemessene Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Überzeugungsfähigkeit sowie hohe Einsatzbereitschaft und konstruktive Konfliktlösungsfähigkeit
  • Erfahrung im Kooperieren mit unterschiedlichen Akteur/innen
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • Bereitschaft zur Weiterbildung sowohl fachspezifisch als auch bezüglich der Leitungsaufgaben
  • notwendige Flexibilität bei der Arbeitszeit (Abend- und Wochenendtermine)
  • analytische Fähigkeiten in der Beurteilung komplexer Problemlagen sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Engagement zur Weiterentwicklung des Fachbereichs, Förderung neuer Ideen sowie deren praxisorientierte Umsetzung
  • Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien

Ihre Vorteile:

  • Herausforderndes, verantwortungsvolles, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • gemischte Altersstruktur
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Stadthaus III, Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt

Welche Führungsaufgaben auf Sie warten und welche Kompetenzen Sie hierfür
mitbringen sollten, erfahren Sie unter https://www.darmstadt.de/rathaus/karriere/arbeiten-bei-der-stadt-darmstadt/aktuelle-stellenangebote


Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Jung-Kroh, Leiterin des Jugendamtes, Telefon 13-2519. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
 
Helfen Sie uns, das Jugendamt in Verwaltungs- und Personalthemen voranzubringen und werden Sie Teil des Führungsteams im Jugendamt.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.