Pädagogische Fachkraft im Wohnbereich (m/w/d) Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen

  • Publizierung bis: 13.12.2021
scheme image

Sie möchten sich beruflich verändern, suchen nach einer neuen Herausforderung und nach neuen Perspektiven? Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen sucht Sie! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Status                               Tarifbeschäftigte/r
  • Eintritt                                sofort
  • Dauer                                unbefristet
  • Arbeitszeit                         Teilzeit (30 Std./Wo.)
  • Bezahlung                         EG S 8bTVöD, zzgl. Heim- & Schichtzulage
  • (Brutto-)Gehalt                  2.263,58 € bis 3.360,17 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter                 12,7951 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist                13. Dezember 2021, Kennziffer 2/295 (bitte angeben)

Wir betreuen und fördern etwa 380 Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung sowohl in den Werkstätten als auch im Wohnbereich und im Betreuten Wohnen. Durch unsere engagierte und motivierte Arbeit unterstützen wir die Menschen in einer unabhängigen Lebensführung und der Teilhabe in allen Lebensbereichen. Die Einrichtung entspricht in jeder Hinsicht den aktuellen Forderungen moderner Unternehmensführung mit einem zusätzlichen Schwerpunkt im pädagogischen Bereich. Der gesamte Eigenbetrieb ist nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert, die beiden Werkstätten verfügen zusätzlich über eine AZAV Zulassung.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Unterstützung erwachsener Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung i. S. d. § 2 SGB IX
  • Betreuung der Bewohner/innen im Rahmen unseres Betreuungssystems
  • Mitwirkung bei Entwicklungsberichten und integrierter Hilfeplanung
  • Erstellung von Förderplänen
  • Kontakt und Gespräch mit Angehörigen und betreuenden Personen
  • Gestaltung der Freizeit von den von Ihnen zu betreuenden Menschen, um die Teilnahme an gesellschaftlichen Veranstaltungen sowie Urlaubsmaßnahmen zu ermöglichen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Wohnangebote in Bezug auf Teilhabe und Inklusion

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in/, staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in, staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/in, staatlich geprüfte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung, insbesondere im BTHG
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • schriftsprachliche Kompetenz in der Berichtsführung
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Einfühlungsvermögen besonders im Hinblick auf die Belange von Menschen mit Behinderungen
  • Bereitschaft zur Nachtarbeit, Schichtdienst sowie Arbeit auch an Wochenend-, Sonn- und Feiertagen
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • Kenntnisse über Gesprächsführung, Fähigkeit zu Zeit- und Selbstmanagement
  • Fähigkeit, in Krisen und Konfliktsituationen angemessen und ruhig zu reagieren
  • Bereitschaft, sich flexibel auf unterschiedliche Einsatzorte und Arbeitszeiten einzustellen
  • Akzeptanz sowie positiv-wertschätzende Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
Wir weisen darauf hin, dass eine Gefährdung anderer durch Infektionskrankheiten besteht.

Ihre Vorteile:

  • abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • kollegiales Arbeitsklima
  • gemischte Altersstruktur
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes besondere Wohnform der Eingliederungshilfe, Friedberger Straße 15 - 19, 64289 Darmstadt      
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Cuntz, Betriebsleiter, Tel.: 06151 9770-10. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wendt, Tel.: 06151 13-3046 gerne zur Verfügung.

Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Wir möchten unsere Bereiche ausgewogen mit Frauen und Männern besetzen. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und sind Sie bereit, eine 2-tägige Arbeitsprobe durchzuführen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.