Zwei Baumpfleger/innen (m/w/d) für die Saison 2021 beim Grünflächenamt

  • Publizierung bis: 09.03.2021
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit sechs Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Eintritt                   ab 1. Mai 2021
  • Dauer                   befristet bis 31. Oktober 2021
  • Arbeitszeit            Vollzeit (39 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Bezahlung            bis zur EG 6 TVöD (je nach Qualifikation)
  • (Brutto-)Gehalt     2.586,00 € bis 3.206,10 € (je nach Berufserfahrung) zuzüglich einem Erschwerniszuschlag (Gruppe III)
  • Monatsgehälter   12,7951 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist   9. März 2021, Kennziffer 2/28 (bitte angeben)

Darmstadt ist eine Stadt, die viel an Grünflächen, denkmalgeschützten Parkanlagen und Wald zu bieten hat. Die Grünflächen und Grünzüge sowie die zahlreichen baumgesäumten Alleen gliedern und prägen das Stadtbild. Darmstadt ist umgeben von einem Waldgürtel, der 49% der Gemarkungsfläche bedeckt. Damit gehört Darmstadt zu den waldreichsten Großstädten Deutschlands. Der Wald und die Grünflächen innerhalb der Stadt haben einen hohen Stellenwert und werden von den Bürgerinnen und Bürgern gerne und unterschiedlich genutzt.
 
Die Sicherung und Entwicklung von Grünflächen als Aufgabe der Landschaftsplanung für die Erholungsnutzung der Bevölkerung, aber auch als Beitrag zum Arten-, Biotop- und Klimaschutz ist eine wichtige Aufgabe ebenso wie die Pflanzung und Pflege von Bäumen.

Ihre Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Durchführung von einfachen Baumpflegearbeiten wie z.B. Freischneiden von Verkehrsübersichten, Lichtraumprofilen, Entfernung von Stamm - und Stockaustrieben, Ein- u. Abbau von Baumschutzpfosten sowie ggf. Baumschnitt, Totholzbeseitigung, Baumfällungen aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht
  • Mithilfe bei der Jungbaumpflege (Baumwässerung, Schutzanstrich von Jungbäumen, Baumgerüste erneuern oder abbauen, Jungbaumschnitt)
  • durch Baumzuwachs einwachsende Baum – Plaketten (Baum-Nr.) lockern bzw. herausschrauben

Ihre Qualifikation:

  • Ausbildung als Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw. als Forstwirt/in mit Zusatzqualifikation im Bereich Baumpflege bzw. vergleichbare Erfahrungen oder Qualifikationen im Bereich Baumpflege
  • AS Baum I-Lehrgang („Motorsägenführerschein“)
  • Erfahrung im Umgang mit in der Baumpflege üblichen Maschinen wie z. B. Motorsäge
  • handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche Eignung für Baumarbeiten sowie Belastbarkeit, da die Tätigkeit schweres Heben und Tragen erfordern kann und überwiegend im Freien und unter Lärm stattfindet
  • Führerschein Klasse B
 
Weitere wünschenswerte Qualifikationen:
  • Baumpflegerische Zusatzausbildung: Fachagrarwirt/in Baumpflege, European Tree Worker (ETW), European Tree Technican (ETT)
  • AS Baum II Lehrgang
  • Führerschein Klasse CE

Ihre Vorteile:

  • engagiertes und motiviertes Team
  • abwechslungsreiches sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit direkter Wirkung auf die Nutzer
  • arbeiten in und mit der Natur
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
      Standort des Arbeitsplatzes: Zentrallager des Grünflächenamtes, Pallaswiesenstraße 87, 64293 Darmstadt

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Groos, Abteilungsleiter, Tel.: 06151 13-2923. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese von der Personalabteilung, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Sie lieben Bäume?
Wald und die Grünflächen innerhalb der Stadt haben einen hohen Stellenwert für Sie?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.