Sachbearbeiter/in und stellvertretende Sachgebietsleitung (m/w/d) Haushalt, Finanz- und Rechnungswesen Kinderbetreuungseinrichtungen beim Jugendamt, Abteilung Interne Verwaltung

  • Publizierung bis: 19.08.2020

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit zurzeit sieben Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit in Höhe von 26,6 Stunden bzw. 28 Stunden im Beamtenverhältnis.

Das Jugendamt hat insgesamt rund 700 Mitarbeitende und ist Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Aufgaben sind u. a. die Förderung der Erziehung und Entwickung junger Menschen. Es gibt 24 Mitarbeitende in der Internen Verwaltung in den Bereichen allgemeine Verwaltung, Personal, Registratur, Haushalt und Förderung.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem:

  • Ziel- und ergebnisorientierte Planung, Steuerung und Überwachung der Haushaltswirtschaft im Bereich Kinderbetreuung beim Jugendamt
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen des Haushaltsrechts und der kommunalen Finanzwirtschaft im Bereich Kinderbetreuung
  • entscheidungsreife Vorbereitung der Haushalts- und Nachtragspläne im Bereich Kinderbetreuung beim Jugendamt
  • Initiative und Mitwirkung bei der Festlegung von Finanzzielen und der Finanzentwicklung im Bereich Kinderbetreuung beim Jugendamt
  • Mittelzuweisung an die städtischen Kindertagesstätten
  • Koordination der doppischen Buchführung im Bereich Kinderbetreuung beim Jugendamt, Überwachung, Prüfung und Weiterleitung von Rechnungen für im Bau bzw. Umbau befindliche städtischen Kitas (Kita-Sanierungsprogramm, Neubauvorhaben etc.), Erstellung von Anträgen an die Finanzverwaltung zur Mittelfreigabe
  • finanzielle Steuerung der BGA-Kitas
  • Erstellen von Magistratsvorlagen im Bereich der Kinderbetreuungseinrichtungen
  • stellvertretende Sachgebietsleitung des Sachgebiets Haushalt und Finanzen

Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Bachelor bzw. Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung (abgeschlossener Studiengang: Bachelor of Arts Public Administration bzw.
    Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind unter anderem:
 
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung (SGB VIII und XII)
  • Kenntnisse der Doppik
  • gute Kenntnisse im Abrechnungsprogramm “New System Kommunal“
  • Erfahrung im Umgang mit dem Programm “PARLIS“

Wir bieten unter anderem:

für Beamte/innen:
  • Besoldung nach Besoldungsgruppe A 10 des Hessischen Besoldungsgesetzes (HBesG) mit regelmäßigen Besoldungserhöhungen sowie einer monatlichen Sonderzahlung.
 
für Tarifbeschäftigte:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) mit regelmäßigen Tariferhöhungen sowie eine zusätzliche leistungsorientierte Prämienzahlung
->  Das Jahresgehalt liegt auf Basis von zwölf Monatsgehältern bei 26,6 Std./Wo. im Bereich von ca. 25.160,00 € (für Berufseinsteiger) bis ca. 36.120,00 € (Endstufe) zuzüglich einer Jahressonderzahlung. Das mittlere Einstiegsgehalt liegt bei ca. 28.230,00 € und setzt eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung voraus.
 
Vorteile der zu besetzenden Stelle:
 
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • herausforderndes Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten
  • gemischte Altersstruktur
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung, mit dem kostenlosen Jobticket Premium
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Schubert, Abteilungsleiterin Interne Verwaltung, Tel.: 06151 13-3457. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19. August 2020.
 
Wissenschaftsstadt Darmstadt
Der Magistrat - Personalabteilung -
Kennziffer 1/110