Gärtnermeister/in (m/w/d) beim Grünflächenamt

  • Publizierung bis: 11.08.2020

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (zzt. 39 Std/Wo.), die jedoch grundsätzlich teilbar ist.

Sie übernehmen die fachliche und organisatorische Leitung über die denkmalgeschützten Parkanlagen von Rosen- und Mathildenhöhe. Mit Ihrem Budget und den Ihnen unterstellten Gärtnern/innen gewährleisten Sie einen ganzjährig hohen Pflegestandard und helfen mit, die Gartenanlagen im Sinne der Parkpflegewerke zu entwickeln. Neben der Verfolgung von kulturhistorischen und touristischen Zielen will Darmstadt dem Artensterben aktiv entgegentreten. Dazu unterhalten Sie mit Ihrem Team Staudenmischpflanzungen, legen Habitatstrukturen oder Wildblumenwiesen an. Sie bilden sich und Ihr Team ständig fort, insbesondere hinsichtlich Artenkenntnis und überwachen die Einhaltung des Gesundheits-/Arbeitsschutzes. Sie sollten grundsätzlich bereit sein, Führungen oder Veranstaltungen in den Parkanlagen durchzuführen  bzw. zu begleiten.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem:

  • fachliche Führung und Entwicklung von 8-10 Kollegen/innen
  • Organisation von Anlage und Pflege von Biodiversitätsflächen im Stadtgebiet
  • Budgetkontrolle, Qualitätskontrolle, Zeiterfassung
  • Organisation der Bekämpfung aggressiver Neophyten
  • Durchführung von Führungen oder Kursen (Rosenschnittkurs, Obstversteigerung)
  • Anleitung von ehrenamtlichen Helfern/innen
  • Projektarbeit mit Auszubildenden

Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtnermeister/in aller Fachrichtungen
  • Erfahrung in Personalführung
  • profunde Pflanzenkenntnisse
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen und Organisationsfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • die Bereitschaft überwiegend im Freien zu arbeiten
  • Führerschein der Klasse B
  • Bildschirmtauglichkeit 
Weitere wünschenswerte Qualifikationen:
  • gute Kenntnisse zur heimischen Pflanzenwelt
  • Kenntnis der gängigen invasiven Neophyten
  • Führerschein der Klasse BE
  • Ausgeprägtes Interesse an Ökologie und Kulturgeschichte
  • AdA-Schein (oder die Bereitschaft diesen zeitnah zu absolvieren)

Wir bieten unter anderem:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen, einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung
Das Jahresgehalt liegt auf Basis von zwölf Monatsgehältern bei 39 Std./Wo. im Bereich von ca. 35.550,00 € (für Berufseinsteiger) bis ca. 49.500,00 € (Endstufe) zuzüglich einer Jahressonderzahlung. Das mittlere Einstiegsgehalt liegt bei ca. 40.250,00 € und setzt eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung voraus. 
 
Vorteile der zu besetzenden Stelle:
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich an einem sinnvollen und abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • motiviertes Umfeld unter loyalen Vorgesetzten
  • Arbeitsergebnisse werden gesehen und geschätzt
  • Sie arbeiten bei uns an den schönsten Orten der Stadt
  • Ihre Ideen fallen bei uns auf fruchtbaren Boden
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Grünflächenamt, Einsatzort: Rosen- und Mathildenhöhe Darmstadt

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Dyballa, Sachgebietsleitung Biodiversität beim Grünflächenamt, Tel.: 06151 13-2911. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese von der Personalabteilung, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wir wollen mit Ihnen die Welt ein bisschen schöner und lebendiger machen. Und in Darmstadt fangen wir damit an!
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11. August 2020.
 
Wissenschaftsstadt Darmstadt
Der Magistrat - Personalabteilung -
Kennziffer 2/108