Sachbearbeitung (m/w/d) für den Bereich Sonderaufgaben beim Grünflächenamt

  • Publizierung bis: 30.08.2022
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Status                   Tarifbeschäftige/r
  • Eintritt                    sofort
  • Dauer                    unbefristet
  • Arbeitszeit             Vollzeit (39 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Bezahlung             EG 11 TVöD
  • (Brutto-)Gehalt      3.980,48 € bis 5.463,69 € (je nach Berufserfahrung)      
  • Monatsgehälter     12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist    30. August 2022, Kennziffer 2/214 (bitte angeben)

Sie arbeiten in einem kleinen Team im Bereich der betrieblichen Verwaltung der Unterhaltungsabteilung des Grünflächenamtes. Ihre Hauptaufgabe wird die Sachbearbeitung von Sonderaufgaben für das Grünflächenamt, aber auch in Amtshilfe für andere Ämter und Eigenbetriebe der Wissenschaftsstadt Darmstadt sein. Zu diesen Sonderaufgaben zählen beispielsweise notwendig geworden Sanierungs- und Reparaturarbeiten oder das Vertreten der Interessen des Grünflächenamtes bei der Planung von Veranstaltungen im öffentlichen Raum, bei denen Belange der Grünflächen betroffen sind.

Ihre Aufgaben:

  • Projektleitung von Sanierungs- und Unterhaltungsmaßnahmen in vorhandenen Parkanlagen und anderen Grünflächen unter besonderer Beachtung denkmalpflegerischer und künstlerischer Belange im Kontext einer nachhaltigen Stadtentwicklung sowie bei der Sanierung gartendenkmalpflegerisch geschützter Einzelbauwerke (z.B. Sanierung von Toranlagen, Mauern, Pergolen, Einrichtungsgenständen etc.) und bei der Altlastensanierung
  • Projektverantwortung über alle Leistungsphasen der HOAI
  • Beauftragung und Überwachung externer Ingenieurbüros (Bodengutachter, Statiker, Ökologen, Vermessungsingenieure etc.)
  • Überwachung der Verkehrssicherheit und kurzfristige Beseitigung von Unfallgefahren im zugeordneten Bereich und an den Wege- und Platzflächen in den städt. Grünanlagen
  • Mitwirkung bei der Aufstellung des Haushaltsplanes sowie Überwachung  der zugeteilten Haushaltsmittel sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit der Abteilung und des Amtes und bei der Aktualisierung und Weiterentwicklung der Internetpräsenz und des Beschwerdemanagements
  • Interessensvertretung für das Grünflächenamt bei der Planung von Veranstaltungen, im öffentlichen Raum, welche auch städtische Grünflächen betreffen sowie Mitwirkung beim Gestattungswesen

Ihre Qualifikation:

  • mindestens einschlägiges, abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur mit dem Abschluss „Dipl.‑Ing. (FH)“ bzw. „Bachelor“ oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (mindestens zwei Jahre)
  • sehr gute Kenntnis der HOAI, VOB und UVgO, der einschlägigen DIN-/EU-Normen sowie sonstiger technischer Richtlinien, Nachbarrechtsgesetz, BGB, HBO, DAH, HNatSchG
  • gute Kenntnisse im Umgang mit einer Vergabeplattform (z.B. eHAD oder elvis) und der Vergabeverordnung
  • Erfahrung im Umgang mit Gartendenkmälern bzw. historischer Bausubstanz
  • Erfahrung im Umgang mit Altlasten
  • gute Kenntnis der berufsgenossenschaftlichen Unfall-Verhütungs-Vorschriften
  • gute Kenntnis der Richtlinie zur Absicherung von Straßenbaustellen
  • gute Pflanzenkenntnisse (insbesondere Stauden und Gehölze)
  • gute Kenntnisse der ökologischen Zusammenhänge
  • Praxiserfahrung in der Ausschreibung von Bau- und Dienstleistungen
  • gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrung in allen Belangen der Pflege und Unterhaltung von Grünanlagen
  • gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Kenntnisse, AVA-Software, CAD, GiS)
  • gutes schriftliches wie mündliches Ausdrucksvermögen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative sowie Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • hohe Zuverlässigkeit
  • sicheres Auftreten im Umgang mit Externen
  • besonderes Interesse an Fortbildungen

Ihre Vorteile:

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeiten eigenverantwortlich
  • motiviertes Umfeld mit kooperierender Führung
  • Arbeitsergebnisse werden gehen und geschätzt
  • zur Büroarbeit erfolgen Vor-Ort Aufgaben in den Grünflächen der Stadt
  • Ihre Ideen fließen in die Entwicklung des städtischen Grüns direkt mit ein
  • moderner und sicherer Arbeitsplatz mit branchentypischer und üblicher Software in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Bessunger Straße 125, 64295 Darmstadt

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Plaum, Abteilungsleitung Grünflächenunterhaltung, Tel. 06151-13-2923. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Wir wollen mit Ihnen die Welt ein bisschen schöner und lebendiger machen. Und in Darmstadt fangen wir damit gemeinsam an!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.