mehrere Gartenarbeiter/innen (m/w/d) für die Saison 2021 der Abteilung Grünflächen beim Grünflächenamt

  • Publizierung bis: 07.12.2020
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unser Angebot:
  • Eintritt                   1. März 2021
  • Dauer                   befristet bis 30. November 2021
  • Arbeitszeit            Vollzeit (39 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Bezahlung            EG 3-5 TVöD (je nach Qualifikation) sowie nach § 19 TVÖD-V einen Erschwerniszuschlag in Höhe von ca. 230,- Euro brutto bei Vollzeit
  • (Brutto-)Gehalt     2.586,00 € bis 3.206,10 € (je nach Berufserfahrung) zuzüglich einem Erschwerniszuschlag (Gruppe III)
  • Bewerbungsfrist   7. Dezember 2020, Kennziffer 2/200 (bitte angeben)

Das Ziel der Grünflächenpflege ist es, den Pflegezustand in den einzelnen Grünanlagen auf möglichst hohem Niveau zu halten. Wir sind stolz auf unsere kulturhistorisch wertvollen Parkanlagen wie die Rosenhöhe oder den Orangeriegarten, die mit großem Aufwand gepflegt und auf der Grundlage von Pflegeplänen wieder in ihre historische Ausstattung zurückgeführt werden. Insgesamt pflegen wir rund
250 ha Grün- und Freifläche.
 
Die Gärtnerkolonnen unterstützen hierbei die Reviere Nord, Süd sowie die Rosenhöhe bei allen anfallenden Gartenarbeiten, wie Rabattenpflege, Entfernung von Abfällen, Wildkräutern und Laub, Pflanzarbeiten, Gehölzschnitt, Wegepflege und Wässerarbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von ganzjährigen gärtnerischen Hilfsarbeiten sowie zum Teil auch gärtnerischen Facharbeiten unter Anleitung im Team in den öffentlichen Grünflächen des Pflegereviers Süd/West

Ihre Qualifikation:

  • Interesse an und Geschick bei gärtnerischen Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie Sorgfalt und Kommunikationsfähigkeit
  • körperliche Eignung sowie Ausdauer und Belastbarkeit da die Arbeit überwiegend im Freien stattfindet und mit schwerem Heben und Tragen verbunden ist
  • Deutschkenntnisse

Ihre Vorteile:

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeiten im kleinen Team mit gemischter Altersstruktur
  • geregelte Arbeitszeiten an den schönsten Plätzen der Stadt
  • Teamarbeit
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
       Standort des Arbeitsplatzes: auf den öffentlichen Grünflächen des Pflegereviers Süd/West

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Görlich-Guldin, Regiebetrieb Tel.: 06151 13-3052. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.