Sachbearbeitung (m/w/d) IT-Beschaffung beim Schulamt, Medienzentrum

  • Publizierung bis: 28.09.2022
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unserer Teams bieten wir Ihnen folgende Stellen:
 
Unser Angebot:
  • Eintritt                      sofort
  • Dauer                      unbefristet
  • Arbeitszeit               Teilzeit (24,5 bzw. 23 Std/Wo.)
  • Bezahlung               A 8 HBesG bzw. EG 9a TVöD
  • (Brutto-)Gehalt        3.069,16 € bis 4.258,04 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter       12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist      28. September 2022, Kennziffer 1/275 (bitte angeben)

Unter dem Motto „Wir machen Schule möglich!“ nimmt das Team des Schulamts der Wissenschaftsstadt Darmstadt die Aufgaben des kommunalen Schulträgers wahr.

Zu den Aufgaben des Schulamts gehört die Ausstattung der Schulen mit Lehrmitteln, Mobiliar und digitalen Geräten ebenso wie die Schulentwicklungsplanung, Schulraumvermietung, Schülerbeförderung und vieles mehr.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltung und Inventarisierung der IT-Ausstattung an Schulen
  • Sicherstellung der Transparenz von vorhandener IT-Ausstattung an den Schulen für Schulen, Technik und Medienpädagogik
  • Definition der Austauschzyklen unter Berücksichtigung der Lebenszyklen der vorhandenen IT-Ausstattung
  • zeitkonformer Informationsaustausch über bevorstehende Maßnahmen und Lieferungen von IT-Ausstattungen mit den Schulen
  • Durchführung des Bestellwesens im Bereich IT an Schulen im Bereich IT-Zubehör und benötigte Hard-/Software
  • Durchführung und Weiterentwicklung eines effizienten IT-Beschaffungsprozesses mit fachlicher Expertise zu haushaltsrechtlichen Vorgaben
  • Dokumentation der laufenden Bestellprozesse
  • Eigenständige Abwicklung des Rechnungswesens im Rechnungsworkflow
  • Führung der Vertragsdatenbank

Ihre Qualifikation:

  • Laufbahnprüfung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder
  • eine dreijährige Verwaltungsausbildung (zum Beispiel: Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation) oder eine vergleichbare Qualifikation mit langjähriger Berufserfahrung im Haushaltswesen einer Kommunalverwaltung
  • fundierte Kenntnisse im doppischen Haushalts- und Rechnungswesen
  • Erfahrungen im Beschaffungswesen
  • Kenntnisse in den folgenden Rechtsgrundlagen: Hessisches Schulgesetz (HSchG), Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO), Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), Hessisches Vergabe- und Tariftreuegesetz (HVTG), DA Vergaben, DAH
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Fortbildungsbereitschaft sowie Zuverlässigkeit
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind darüber hinaus:
 
  • technisches Grundverständnis
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Vorteile:

  • gemischte Altersstruktur
  • kooperativer Führungsstil
  • verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeiten
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Mina-Rees-Straße 12, 64295 Darmstadt

 

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Mazza, Abteilungsleiter des Medienzentrums, Tel.: 06151 13-3364. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Herr Georgi, Personalabteilung, Tel.: 06151 13-3564 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.