Netzwerkadministrator/in (m/w/d) Amt für Digitalisierung und IT, Abteilung Kommunikationstechnik, Netzwerkinfrastruktur und 115-Servicecenter

  • Publizierung bis: 10.10.2022
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Eintritt                       sofort
  • Status                      Tarifbeschäftigte
  • Dauer                       unbefristet
  • Arbeitszeit                Vollzeit (39 Std./Wo.), Teilzeitbeschäftigung möglich
  • Bezahlung                bis zur EG 11 TVöD (je nach Qualifikation)
  • (Brutto-)Gehalt         4.317.18 € bis 5.463.69 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter        12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist       10. Oktober 2022, Kennziffer 2/291 (bitte angeben)

Die zu besetzende Stelle in der Abteilung des Netzwerkteams befindet sich direkt im Herzen von Darmstadt. Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört die Betreuung und Administration des städtischen Netzwerks sowie die Weiterentwicklung und Pflege der Infrastruktur. Sie werden während Ihrer Zeit die umfangreichen Themengebiete einer Stadtverwaltung kennenlernen und stets mit neuen Aufgaben und Herausforderungen bei der Digitalisierung einer Stadtverwaltung konfrontiert werden. Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Know-how zielgerichtet mit einbringen und wir gemeinsam die Wissenschaftsstadt Darmstadt zu einer modernen Stadt ausbauen.

Ihre Aufgaben:

  • technische Planung, Überwachung und Betrieb des städtischen Kommunikationsnetzwerkes
  • Konfiguration, Betrieb und Überwachung des Netzwerkmanagementsystems
  • Planung, Administration und Betrieb der VPN und WLAN-Netze sowie der EfficientIP-DNS und DHCP Dienste im Kommunikationsnetz
  • Aufbau, Konfiguration und Betrieb von WAN Verbindungen
  • Administration und Betrieb der Firewall-Komponenten der Stadt
  • Aufbau und Pflege der Datennetzdokumentation

Ihre Qualifikationen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik (mindestens Bachelor bzw. Diplom [FH]) oder eine vergleichbare Fachrichtung oder
  • eine einschlägige, abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Fachinformatiker/in oder vergleichbar mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen (mindestens sechs Jahre Berufserfahrung auf Bachelor-Niveau) oder
  • eine einschlägige, abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Fachinformatiker/in zur Heranführung an das Aufgabengebiet
  • langjährige Berufserfahrung (mindestens drei Jahre)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens auf dem Sprachniveau C1)
  • Erfahrung und Kenntnisse über:
    • IP-Netzwerke
    • Serveradministration Windows und Linux
    • Netzwerksicherheitsprotokolle wie SSL,VPN u. ä.
    • Netzwerkspezifische Dienste wie DNS, DHCP u. ä.
    • Administration einer Netzwerkumgebung
    • Firewall- und Sicherheitsstrukturen
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit
  • Bildschirmtauglichkeit
Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • Know-how im Bereich Netzwerk mit starkem Focus auf Betriebssicherheit
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Konfiguration von Firewallsystemen, vorzugsweise des Herstellers Fortinet
  • Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens einer Programmiersprache (beispielsweise: Python, Perl oder Java)
  • Kenntnisse der ITILv3-Prozesse

Ihre Vorteile:

  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Luisenplatz 5a, 64283 Darmstadt
 
Wenn Sie Interesse an der Mitgestaltung der digitalen Zukunft einer Stadtverwaltung haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere
 
Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Jähner, Tel.: 06151 13-3510. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wendt, Tel.: 06151 13-3046 gerne zur Verfügung.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.