Leitung (m/w/d) des Sachgebietes Vollstreckung bei der Finanzverwaltung, Abteilung Stadtkasse

  • Publizierung bis: 13.12.2021
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Leitung unseres Teams mit 18 Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Status                               Beamte/in bzw. Tarifbeschäftigte/r
  • Eintritt                               sofort
  • Dauer                               unbefristet
  • Arbeitszeit                        Vollzeit (41 bzw. 39 Std./Wo.), Teilzeit möglich
  • Bezahlung                        A 11 HBesG bzw. EG 11 TVöD
  • (Brutto-)Gehalt                 4.240,84 € bis 5.367,08 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter                12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist               13. Dezember 2021, Kennziffer 1/292 (bitte angeben)

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Sachgebietes Vollstreckung
  • Anordnung, Durchführung von besonderen Vollstreckungsmaßnahmen
  • Versteigerungen von Pfandobjekten gem. § 36 Hessisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz
  • Bearbeitung rechtlich schwieriger Vollstreckungsfälle ggf. auch mit Wahrnehmung von Gerichtsterminen
  • Verhandlungen mit Schuldnern/innen und/oder deren Rechtsanwälten/innen in besonderen Fällen
  • Erteilung/Beantragung von Haftbefehlen, Forderungspfändungen und Niederschlagungen

Ihre Qualifikation:

  • Bachelorprüfung im Studiengang Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung bzw. die Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst mit langjähriger Berufserfahrung (ab 3 Jahre) oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in bzw. ein vergleichbarer Abschluss mit langjähriger Berufserfahrung (ab 3 Jahre)
  • mehrjährige Erfahrung (ab 2 Jahre) im Kassen- und Vollstreckungsrecht
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • umfangreiche Kenntnisse im Vollstreckungsrecht
  • Nachweis über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung nach § 2 der Ausbildereignungsverordnung bzw. die Bereitschaft, die Ausbildereignung zeitnah zu erwerben
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein sowie Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Bildschirmtauglichkeit
 
Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • Erfahrungen im Bereich der doppischen Buchführung
  • gute Kenntnisse im Finanzwesen nsk 7

Ihre Vorteile:

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • kooperativer Führungsstil
  • gemischte Altersstruktur
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Hilpertstraße 31, 64295 Darmstadt

Welche Führungsaufgaben auf Sie warten und welche Kompetenzen Sie hierfür
mitbringen sollten, erfahren Sie unter
https://www.darmstadt.de/rathaus/karriere/arbeiten-bei-der-stadt-darmstadt/aktuelle-stellenangebote

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Kiesling, Abteilungsleiter Stadtkasse, Tel.: 06151 13-2372. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Personalabteilung, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Werden Sie Teil des Teams „Vollstreckung“ und tragen Sie mit dazu bei, dass die offenen Forderungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt realisiert werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.