Diplom-Ingenieur/in (m/w/d) für die Sachbearbeitung Straßendatenbank beim Mobilitätsamt

  • Publizierung bis: 13.12.2021
scheme image

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit zehn Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle:

Unser Angebot:
  • Eintritt                   sofort
  • Dauer                    unbefristet
  • Arbeitszeit            Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bezahlung             EG 11 TVöD
  • (Brutto-)Gehalt      1.955,05 € bis 2.683,54 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter    12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist   13. Dezember 2021, Kennziffer 2/298 (bitte angeben)

Ihre Aufgaben:

  • verantwortliche Projektleitung der Straßendatenbank, u. a.
    • entwickeln von Zielen und Lösungsansätzen zur Weiterentwicklung der grafischen Straßendatenbank
    • fachliche Koordination aller mit Aufgaben der Straßendatenbank beauftragten Mitarbeiter/innen der Wissenschaftsstadt Darmstadt
    • Betreuung von Programmerweiterungen und -fortschreibungen
    • Betreuung der Datenpflege und Datenerfassung
  • Aufbau, Fortschreibung und Pflege der grafischen Datenbank
  • Integration von Ingenieurbauwerk-Kataster, Straßenzustandsbewertung, Beschilderungsdatenbank, Fotodokumentation u. Ä. in die Straßendatenbank
  • Wertermittlung und Fortschreibung der Vermögensbewertung des städtischen Straßennetzes und der Ingenieurbauwerke
  • Anleitung, Hilfestellung und Schulung von Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung Darmstadt bei der Handhabung der Straßendatenbank
  • verwaltungsmäßige und technische Bearbeitung von Ingenieuraufträgen
  • Mitwirkung bei der Aufstellung von Haushalts- und Investitionsplänen
  • Führung von Verhandlungen mit Ämtern, Dienststellen, Versorgungsträgern und Privatpersonen

Ihre Qualifikation:

  • Bauingenieur- oder Verkehrswesen mit dem Abschluss „Dipl.‑Ing. (FH)“ bzw. „Bachelor“ oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung (ab 2 Jahre)
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • möglichst umfangreiche Erfahrungen in der Erstellung und Handhabung von Datenbanken (Access)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau C1)
  • persönliches und fachliches Engagement
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative sowie Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bildschirmtauglichkeit

Ihre Vorteile:

  • flexible Arbeitszeiten
  • alternierende (Tele-)Arbeit
  • kooperativer Führungsstil
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • gemischte Altersstruktur
  • Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    -> Standort des Arbeitsplatzes: Mina-Rees-Straße 10, 64295 Darmstadt
Setzen Sie Akzente für die Entwicklung der Digitalstadt Darmstadt in den nächsten Jahrzehnten!

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Franke, Sachgebietsleitung Straßenplanung, Tel.: 06151 13-2572. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wiese, Tel.: 06151 13-3568 gerne zur Verfügung.
 
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.